Vorsätze nachhaltig umsetzen! - Teil 2

Teil 2 - Zielsetzung

(siehe Teil 1) ... Konkretisiere deine Vorsätze durch klare Zielsetzungen!

Ziele beschreiben gedanklich vorweggenommene und dann angestrebte Handlungsergebnisse. Sie besitzen Sogwirkung. Zielsetzungen regulieren den Aufwand, welcher für die Zielerreichung betrieben wird, sie erhöhen die Ausdauer, mit welcher diese Ziele verfolgt werden, führen dazu vermehrt planmäßig vorzugehen und liefern uns eine Beurteilungsgrundlage zur Bewertung unserer Leistung. Damit sich diese Wirkgrößen allerdings voll entfalten können, sollten folgende Punkte berücksichtigt werden:

1. Werdet euch über die verschiedenen Zielarten bewusst!
Sind eure Ziele kurz-, mittel- oder langfristig angelegt? Sind sie persönlicher Natur oder sind es, Ziele die ihr mit mehreren zusammen erreichen wollt (Team-/Gruppenziele)? Sind es bestimmte Leistungsziele wie „10kg weniger am 30.06.2017“ oder sind es eher Prozeßziele wie „ich verbesser meine Koordination"?

2. Beachtet inhaltliche Kriterien der Zielsetzung!
Die Zielschwierigkeit sollte eine Erreichbarkeit von etwa 10-50% besitzen, um Leistung optimal zu fördern. Sie sollte konkret formuliert und objektiv überprüfbar sein. Je näher Ziel und Handlungsgeschehen aneinander liegen, desto klarer und handlungsorientierter sollten die Ziele formuliert werden.

3. Befasst euch mit den Wegen zur Zielerreichung!
Insbesondere bei langfristigen Zielen ist es sinnvoll sich Zwischenziele oder sogenannte „Meilensteine“ zu setzen und so die Sogwirkung der Zielsetzung auch langfristig aufrecht zu erhalten. Sind Widerstände durch andere zu erwarten und wenn ja, wie können diese minimiert oder gar beseitigt werden?

4. Berücksichtigt organisatorische Kriterien der Zielsetzung!
Die Anzahl der Ziele sollte zwischen zwei und acht variieren. Eine ausgeglichen Balance von Prozeßzielen und Leistungszielen ist wirksamer als Einfachziele. Die Erreichung von Zielen und Meilensteinen sollte grundsätzlich belohnt werden.

Nehmt euch Zeit und beherzigt diese Punkte bei der Zielsetzung, um eure Vorsätze nicht gleich nach einigen Wochen wieder über den Haufen zu werfen. Vergeßt dabei jedoch nicht, eure persönlichen Bedürfnisse zu berücksichtigen. Denn nur so besitzt ihr die Willenskraft gegen alle Widerstände eure Ziele zu erreichen.

Bleibt sportlich!

 

Lust auf mehr? Unter folgendem Link kannst du die MPA kostenlos testen: MPA-Testzugang

Du hast Interesse an der MPA und/oder noch Fragen? Schreib mir eine E-Mail: info@stock-performance.de

 

Zurück